Altoar: Deutscher verdient mehr auf Twitch als Monte

Dieser Deutsche verdient mehr auf Twitch als MontanaBlack

Mit nur 300 Followern soll ein Streamer, den niemand kennt, der bestverdienende Deutsche auf Twitch sein. Wir erklären, was hinter Altoar steckt und wieso er so viel Geld von der Amazon-Tochter erhält.

Er ist der wahre deutsche Top-Streamer: James van Eden alias Altoar. Wer einen Blick in den Twitch Leak geworfen hat, der dürfte in der Liste der bestverdienenden Creator MontanaBlack unter den deutschen Streamern ganz oben gesehen haben. Doch streng genommen steht ein ziemlich unbekannter Name über ihm.

Wer den Namen Altoar las, ging vermutlich von einem internationalen Streamer aus, den man einfach nicht kannte. Doch in Wahrheit verbirgt sich dahinter ein Deutscher mit nur etwa 300 Followern. Doch wie kann er dann rund 3,1 Millionen US-Dollar von Twitch erhalten haben?

Grund dafür sind nicht seine Subs oder Werbeeinnahmen, sondern Bits. Allerdings geht es nicht um Bits, die ihm Zuschauer donatet haben – zumindest nicht seine eigenen Zuschauer. Altoar ist nämlich Entwickler und hat die Twitch Extension Soundalerts programmiert.

Sound Alerts: Die Twitch Extension erfreut sich wachsender Beliebtheit - und das lohnt sich auch für Entwickler Altoar.
Sound Alerts: Die Twitch Extension erfreut sich wachsender Beliebtheit – und das lohnt sich auch für Entwickler Altoar.

Streamer der Plattform können die Extension zu ihrem Stream hinzufügen. Über ein Panel unter dem Player können Zuschauer dann gegen die Zahlung von ein paar Bits jeweils einen Soundeffekt abspielen. James van Eden bekommt dafür als Anbieter zwanzig Prozent der verwendeten Bits.

Da mittlerweile auch einige große Streamer Soundalerts benutzen, kommt da eine ganze Menge an Bits zusammen. Insgesamt sollen zwei Millionen Streamer die Twitch Extension verwenden.

Wer einen Blick auf den Kanal von Altoar wirft, wird feststellen: Streams gibt es hier sehr selten und dann erwartet die Zuschauer auch kein Gaming Content, sondern Tests für seine Erweiterung.

Auch bei größeren Streamern hat sein Name in der Top-10 der bestverdienenden Twitch-Nutzer für Verwirrung gesorgt. So fragte sich etwa Sodapoppin, ob es sich hierbei um Geldwäsche handeln könnte. Doch daraus macht sich Altoar, der selbst seit zwei Jahren Sub bei Sodapoppin ist, nur einen Spaß.

Can't believe #43 (@Sodapoppintv) doesn't recognize me (#8) even though I've subbed to him 24 months 😤

I know all of my subs! pic.twitter.com/vudCN8frfG

— Number 8 (@Altoar) October 7, 2021

Unter den Aktiven, den deutschen Streamern, die tatsächlich für die Zuschauer live gehen, bleibt Monte allerdings vorerst die Nummer eins. Zumindest laut den Daten des Twitch Leaks.

Trotz seiner hohen Einnahmen lebt der Deutsche aber offenbar eher zurückhaltend. Einen Tesla und eine Eigentumswohnung habe er sich gekauft. Ansonsten reist James gerne, wenn er nicht gerade an Soundalerts und anderen Projekten werkelt.